Get Social With Us
 

Aigner

Aigner

Klassisch, elegant, und zeitlos – die neuen Taschen von Aigner!

 

Der Münchner Jetset, der Hufeisen-Logo-Gürtel, das burgunderrote Leder: Aigner galt einst als internationales Luxuslabel, hatte dann zu kämpfen – und ist jetzt, mit 50 Jahren, wieder erfolgreich.

Ohne Etienne Aigner, den Gründer und Namensgeber des Labels, wäre Christian Beck gar nicht hier. Aigner gilt heute als eines der wenigen erfolgreichen und international anerkannten deutschen Luxusmodeunternehmen – und im Jahr des 50. Firmenjubiläums möchte man umso mehr betonen, wie wichtig die eigene Geschichte ist.

 

Sibylle Schön macht Aigner modern

In Deutschland lebt sie bis heute in den Erinnerungen und den Kleiderschränken vieler Menschen weiter. Der eine besitzt womöglich noch einen Gürtel mit der plakativen „A“-Schnalle, die andere erinnert sich an die kleine Aigner-Umhängetasche im charakteristischen Burgunderrot.

Solche Stücke erzählen von einer Zeit, als Uschi Glas und Pierre Brice den „Aigner Renntag“ auf der Galopprennbahn in Riem feierten und München so viel Jetset-Glamour besaß wie Saint-Tropez. „Man muss sich Gunter Sachs vorstellen, mit aufgeknöpftem Hemd und barfuß in Lederschuhen. So war das Lebensgefühl damals. Die haben den Luxus genossen und wollten einfach leben“, erzählt Sibylle Schön, CEO der Marke. „Für München war es eine großartige Zeit!“ Es war cool, und die Coolen trugen Aigner.

Tempi passati, könnte man sagen. Doch einer guten Zeit nachzuweinen hilft niemandem weiter. Sibylle Schön und Christian Beck stehen für das moderne Aigner, bei dem es nach 50 Jahren so gut läuft wie lange nicht mehr. Vertretungen in 47 Ländern, 97 eigene Shops, eine Kampagne mit dem deutschen Topmodel Toni Garrn, Modenschauen auf der Mailänder Modewoche und eine limitierte Jubiläums-Taschenkollektion, die ruck, zuck ausverkauft war.

Wir freuen uns deshalb sehr, für Sie das neue Taschenlabel in unserem Hause vorstellen zu dürfen.

Lassen Sie sich von der klassischen, eleganten, aber dennoch trendigen Modelle begeistern!

Übrigens kleiner Geheimtipp:

BESTES PFERD IM STALL, WÄHREND DER BERLINER FASHION WEEK – „DIE LUCY BAG“